zurückweiter
  mehr
 

Pigment und Wachs auf Holz

Materialstudie I Holz und Lasur mit Pigment I Anstrich innen I 2015 


Bei dieser Studie ging es um die Weiterentwicklung einer Rezeptur für eine Holzlasur, die für ein konkretes Projekt erstellt und ausgeführt wurde. Mit einem tiefdunklen Braunpigment wurden hierzu Anstriche in unterschiedlichen Lasurstufen hergestellt, die anschliessend mit punischem Wachs eingerieben und poliert wurden. Bei der neuen Studie ging es um die Frage, ob sich mit demselben Pigment die Tiefenwirkung der Lasur noch erhöhen liesse. Dazu wurde mit einem weiteren Bindemittel so lange experimentiert, bis ein günstiges Verhältnis zwischen Pigment und Bindemittel gefunden wurde, das dem Anstrich die gewünschte Qualität gab. Bei der helleren Platte bewirkt das verwendete matte Bindemittel eine intensive Wahrnehmung des Lasurpigments, bei der dunkleren Platte lässt es durch die zusätzliche Pigmentbeigabe die Oberfläche fast textil aussehen.